Warum Haltbarkeit bei Acrylnägeln nicht immer ein Qualitätsmerkmal ist

Acrylmodellage French gelb

Die Haltbarkeit bei Nagelmodellagen, egal ob Acryl oder Gel, ist für Dich als Kunden ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Bei Modellagen aus Acryl musst Du besonders aufpassen, weil gerade bei sehr günstigen Anbietern die Gefahr besteht, dass die Haltbarkeit Deiner Nägel nicht aus den handwerklichen Künsten des Nagelstudios resultiert.

In den Anfangszeiten des Nageldesigns, in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, wurden für die Modellage fast die gleichen Produkte verwendet, die auch die Zahnärzte benutzten. Ein Pulver wurde mit einem Liquid, einem MMA Monomer, vermischt. Die daraus entstehende „Paste“ härtet innerhalb weniger Minuten steinhart aus. Damit diese Masse haftet, muss der Untergrund aufgeraut sein. Genau deswegen rauen Zahnärzte bei Reparaturen den kaputten Zahn an. Auch die Nagelplatte musste für eine gute Anhaftung des Materials angeraut werden, was die Nagelplatte dünner machte und dadurch schädigte. Daraus entstand über die Jahrzehnte das Gerücht, dass „Kunstnägel“ schädlich sind.

Gefährlich im Alltag durch unflexibles Monomer

Darüber hinaus haben Modellagen aus MMA Monomer einen weiteren signifikanten Nachteil. Im täglichen Umgang mit den Nägeln, passiert es recht schnell, dass Du irgendwo mit Deinen Nägeln hängen bleibst. Treffen die richtigen Umstände zusammen, sorgen die extrem stark haltenden und unflexiblen Acrylnägel dafür, dass der gesamte Nagel abreißt. Wenn Du dies schon selbst erlebt hast, wirst Du bestätigen, dass Du das Deinem schlimmsten Feind nicht wünschst.

Entfernung von Acrylnägeln aus MMA Monomer

Da MMA Monomer eigentlich dazu gedacht war kaputte Zähne zu ersetzen, liegt es in der Natur der Sache, dass eine regelmäßige Entfernung nicht im Fokus der Entwicklung stand. Schließlich sollte der reparierte Zahn ein Leben lang halten. Acrylmodellagen aus MMA Monomer müssen ca. 90 Minuten lang in Aceton eingeweicht werden, um sie schonend zu entfernen. Dabei entsteht ein sehr penetranter und unangenehmer Geruch. Manche Nageldesigner bezeichnen den Geruch als „Katzenpisse“.

Weil Du als Kundin keine geschlagene neunzig Minuten auf die Entfernung Deiner Nägel warten willst, werden Acrylmodellagen aus MMA Monomer von diesen Studios abgefeilt. Dabei wird die natürliche Nagelplatte wiederum ausgedünnt.

Die richtige Alternative für Acrylnägel – EMA Monomer

Später entwickelt und derzeit „State of the Art“ ist das EMA Monomer. Es ist die Weiterentwicklung des MMA Monomers und bietet die gleichen Vorteile ohne seine Nachteile zu haben. Modellagen mit EMA Monomer haften ohne starkes Anrauen des Naturnagels. Zwar muss die Nagelplatte auch hier von Fetten und Ölen befreit werden und die oberste Schicht des Naturnagels angeraut werden. Dies ist jedoch sehr viel schonender als die Vorbereitung für eine Modellage mit MMA Monomer. Die entstehende Modellage ist flexibler und bietet Dir damit mehr Sicherheit im Alltag vor Verletzungen.

Warum wird MMA Monomer immer noch verwendet?

Wie immer geht es ums Geld. MMA Monomer kostet 60% weniger im Einkauf als EMA Monomer und bietet dem Studio einen signifikanten Preisvorteil vor anderen Studios. Leider geht dies zu Lasten der Gesundheit der Kundinnen. Darüber hinaus ist der Unterschied für einen Laien nur schwer zu erkennen. Schließlich verdeckt die Modellage die kaputte Naturnagelplatte.

Komplexe Chemie auf den Nägeln

So simpel es auch aussieht wenn ihre Designerin ihre Nägel macht, dahinter steckt komplexe Chemie und viel Erfahrung. Nur wenn Pulver und Liquid im richtigen Verhältnis gemischt werden, ergibt sich zum Schluss eine flexible und gleichzeitig belastbare Modellage.

Fehlerquelle Nageldesigner

Vor allem in der EU sind die Anforderungen an Produkte so hoch, dass kaum eine Möglichkeit besteht, dass Du als Kunde einen langfristigen Schaden erleidest. Das größte Risiko ist die mangelhafte Ausbildung der Nageldesignerin bzw. des Nageldesigners. Fachkundig ausgeführt, kannst Du „künstliche Nägel“ über Jahrzehnte tragen ohne gesundheitliche Schäden befürchten zu müssen.

Was zeichnet ein professionelles Nagelstudio aus?

Informiere Dich über das Studio vorab online. Viele gute Bewertungen auf Google von anderen Kunden sind ein positives Zeichen. Auf der Webseite sollte die Ausbildung der Mitarbeiter detailliert geschildert sein. Hier kannst Du sehr einfach vergleichen. Ist die letzte Ausbildung schon 3 Jahre her oder fehlen Ausbildungsnachweise vollständig, so ist dies ein schlechtes Zeichen. Im Termin selbst, kannst Du sehr einfach feststellen, wie es das Studio mit der Hygiene hält. Werden Deine Hände und die der Designerin vor Beginn der Arbeiten desinfiziert, ist meist alles gut.
Last but not least: Stelle Fragen zu den verwendeten Produkten und Materialien.

Nagelstudio Hallein

Über la belle Nail's

Seit 2013 bietet la belle Nail's am Standort in Hallein Dienstleistungen in den Bereichen Nageldesign und Wimpernverlängerungen an. Für beste Ergebnisse und eine überdurchschnittlich hohe Kundenzufriedenheit, liegt der Fokus auf intensiven Aus- und Weiterbildungen bei den Besten der Branche sowie die Nutzung moderner Kommunikationstechnologie. Darüber hinaus bietet la belle Nail's Produkte von Marktführern und Hidden Champions im eigenen Onlineshop zum Kauf an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.