Pediküre – mehr als Füße verwöhnen

Die Pediküre gehört zu den klassischen kosmetischen Behandlungen für Füße und Fußnägel. Meist gehört auch eine schicke Lackierung der Fußnägel zum Programm und Du verlässt den Salon mit einem wunderbar frischen Gefühl.

Geschichte

Das Wort stammt vom lateinischen „pedis“ und „cura“ ab, was im deutschen „Fußkur“ bedeutet. Pediküren werden nachweislich seit mehr als 4000 Jahren durchgeführt. Im alten Ägypten gehörte die Pediküre zum Alltag aller Gesellschaftsschichten. Auch die farbige Lackierung der Fußnägel ist eigentlich ein alter Hut. In China wurde vor 3000 Jahren der gesellschaftliche Status durch die Farbe der Fußnägel ausgedrückt. So lackierten sich Mitglieder des Königshauses ihre Nägel in den Farben rot und schwarz.

Ebenfalls beliebt war rot bei den Ägyptischen Königinnen Cleopatra und Nefertiti, hier sogar in unterschiedlichen Schattierungen. Aber nicht nur Frauen pflegten und lackierten sich die Fußnägel. Militärische Anführer im alten Ägypten lackierten sich die Fußnägel bevor sie in die Schlacht zogen.

Das gehört zu einer Pediküre

Pediküren können kosmetischer, therapeutischer oder medizinischer Natur sein. In jedem Falle gehören folgende Schritte dazu. Zuerst wird die Haut mit Wasser aufgeweicht, im Idealfall in Kombination mit einem pflegenden Peeling. Viele Studios bieten hier unterschiedliche Produkte, je nach Vorliebe des Kunden an. Anschließend wird tote Haut entfernt, insbesondere im Fersenbereich. Ebenfalls inklusive ist das kürzen der Fußnägel sowie der optische Höhepunkt, das Lackieren. Hier hat Mann oder Frau die Qual der Wahl aus unzähligen Farben.

Was bringt eine Pediküre

Bei regelmäßiger Durchführung, schützt die Pediküre vor Nagelkrankheiten und regt die Blutzirkulation an. Insbesondere für ältere Menschen und Diabetiker, welche naturgemäß Probleme mit den Füßen haben.

Was ist zu beachten

Egal ob kosmetische, therapeutische oder medizinische Pediküre, in jedem Falle müssen die verwendeten Instrumente steril sein. Andernfalls übertragen sich eventuelle Keime von einem Kunden zum nächsten.
Während die kosmetische Pediküre recht einfach zu erlernen ist und von fast jedem Studio durchgeführt werden kann, ist bei Diabetikerin auf die Ausbildung zu achten und ein Studio mit entsprechender Qualifizierung zu achten. Dies gilt auch bei bekannten medizinischen Problemen.

la belle Nail’s findest Du mitten im Zentrum von Hallein. Neben Acrylnägeln und Wimpernverlängerungen, bekommst Du hier eine kosmetische Pediküre mit besten Produkten von den weltweiten Marktführern, wie Peelings und Nagellacke. Für mehr Informationen zu Pediküre & den Produkten besuche bitte den Shop.

Peelings
Nagellacke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.